Region: DE US EU

Hinter den Kulissen: K.I

Written by
Die K.I. ist ein wichtiger Teil von . Eine große Menge an Spielen wird gegen die K.I. geführt und auch im PvP gibt es von der K.I. gesteuerte Helden, wenn Spieler die Verbindung verlieren. Und schließlich gehören diese nützlichen/nervigen Diener und Söldner auch zur K.I.! Es ist uns unheimlich wichtig, all unseren Spielern das bestmögliche Erlebnis zu liefern, weshalb das K.I.-Team fleißig an Verbesserungen für die K.I.-Systeme gearbeitet hat. Im Folgenden findet ihr weitere Details.Es gibt viele Möglichkeiten, eine „gute“ K.I. zu beschreiben. Von unserer Warte aus ist es eine K.I., die sich so verhält, wie Spieler es erwarten. Diener und Bosse müssen vorhersehbar sein. K.I.-Helden müssen sehr geschickt sein. Spieler erwarten, dass ihre verbündeten K.I.-Helden auf sich selbst aufpassen, im richtigen Moment aber auch an Kämpfen teilnehmen. Und der Grad zwischen „in Sicherheit bleiben“ und „eine Chance nutzen“ kann verräterisch schmal sein. Wir versuchen außerdem sicherzustellen, dass die K.I. menschliche Spieler ein wenig mehr unterstützt als ihre K.I.-Verbündeten.Wir verlegen die K.I. Stück für Stück weg von den Skripten, die sie aktuell steuern, und hin zu einigen neuen Systemen innerhalb der Spiel-Engine. Dabei versuchen wir nicht, die K.I. drastisch zu ändern, sondern erstellen Systeme, die sich einfach erweitern lassen und mit denen wir die K.I. viel detaillierter machen können. Ihr werdet wahrscheinlich merken, dass die K.I.-Helden schneller reagieren, genauer sind und dynamischere Strategien verfolgen.Das neue K.I.-System läuft sehr viel schneller als vorher. Das führt nicht nur zu einer leicht verbesserten Bildrate, wir können die K.I. dadurch auch häufiger aktualisieren! Die K.I. hat jetzt schnellere Reaktionszeiten und sie kann Fähigkeiten in schneller Folge einsetzen. Wir mussten die Häufigkeit der Aktualisierungen für die K.I. auf niedrigeren Schwierigkeitsgraden sogar stark begrenzen!Das Team arbeitet ständig an neuen Helden, Schlachtfeldern und Spielmodi. Um diese rasante Entwicklung zu unterstützen, haben wir einen K.I.-Editor erstellt, mit dem unsere Game Designer einfach die K.I. eines jeden Helden anpassen können. Dadurch erhalten wir bessere K.I., die auf den Spielstil des jeweiligen Helden abgestimmt ist. Das bekommt ihr vielleicht zu spüren, wenn Azmodan eure niedrige Gesundheit bemerkt und aus der Entfernung eine Kugel der Vernichtung nach euch wirft, um euch zu erledigen!Einer der wichtigsten Bestandteile der neuen K.I. ist der „Verhaltensbaum“, eine in Spielen häufig angewandte Technologie. Er nennt sich „Baum“, weil er sich bei jeder möglichen Entscheidung der K.I. verzweigt. An den Enden der Zweige stehen die Dinge, die die K.I. tatsächlich tun kann – wie sich bewegen oder angreifen.Die Zweige dieses Baums sind modular und können so angepasst werden, dass sich die K.I. bei jeder Einheit, Karte und jedem Spielmodus unterschiedlich verhält. Dieses System ist für facettenreiche Helden und Schlachtfelder unabdingbar.Alle Helden, die seit Garrosh veröffentlicht wurden, nutzen das neue System und mit jedem Spielupdate werden mehr der alten Helden in das neue System überführt. Wir haben außerdem vor, die K.I.-Systeme weiter zu verbessern, einschließlich besserer Gefahrenvermeidung, strategischer Entscheidungsfindung und taktischem Verhalten. Bitte schreibt uns all euer Feedback im Forum. Wir sind fest entschlossen, die Erfahrungen unserer Spieler mit der K.I. so angenehm wie möglich zu gestalten.Also schnappt euch jetzt einen Freund und messt euch mit der K.I. im Nexus! Viel Glück.